Temperaturen im 6 - Jahrestrend
Lieber das große Ganze (Deutschland) als Statistik …? Hier ist der coole passende Link:
2021 2020 2019 2018 2017 2016 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2021 2020 2019 2018 2017 2016 Monat Jan (8,0) (4) (8) (2) (16) (9) 12,7 14 8 14 7 15 (0,1) 3 0 5 (4) 2 Feb (13,1) (5) (5) (14) (4) (3) 20,1 16 20 8 20 19 2,9 6 4 (1) 4 5 Mrz (5,8) (4) (2) (11) (2) (3) 23,9 20 20 16 23 21 4,7 6 7 4 8 5 Apr (3,7) (4) 2 1 (2) (1) 24,6 27 28 30 25 24 7,0 12 11 15 9 10 Mai (0,6) 3 1 9 3 4 30,4 27 25 31 32 30 11,0 14 12 17 16 14 Jun 4,7 9 10 8 6 10 32,7 31 36 30 35 33 19,4 17 21 19 21 18 Jul 10,1 10 10 10 11 10 32,0 33 37 34 35 34 19,1 20 21 21 20 20 Aug 10,6 10 10 8 9 11 32,0 35 34 35 35 32 17,8 20 20 22 20 19 Sep 5,7 5 3 2 5 6 28,0 29 28 31 23 30 16,1 16 15 16 13 17 Okt 0,5 1 3 0 (0) 1 27,2 20 24 25 24 23 9,5 10 11 11 11 9 Nov (1,1) (4) (1) (3) (1) (6) 11,2 21 17 18 17 17 3,7 6 5 5 5 5 Dez (7,1) (6) (5) (5) (5) (5) 14,2 13 14 14 13 12 3,0 2 3 4 2 1 Min Max Mittelwert
In unserem Bobachtungszeitraum lag der tiefste Temp-Wert im Jan 2017: satte 15.9° unter Null. Den heißesten Tag verzeichneten wir im Juli 2019 mit 36.6° - schon einigermaßen muckelig, wenn auch noch nicht „death valley“ like. Was dieses Jahr anbetrifft, waren die Monate April, Mai, Juli, August und November im Schnitt dieser sechs Jahre die kältesten. Das deutet nun nicht gerade auf die generelle Erderwärmung hin, wohl aber auf die Tatsache, dass das Wetter heuer eher bescheiden war. Zusammen mit den pandemischen Begleiterscheinungen also in Summe fürn A*******